Sollte Dir unsere Homepage gefallen, würden wir uns über ein Like sehr freuen.

Informationen 2024

An der Blumenrather Straße gibt es demnächst "Türkische Spezialitäten auf Holzkohlegrill".


SPERRUNG DER POSTSTRASSE

Die notdürftige Behelfs-Bushaltestelle Montanstraße kommt weg. Dafür wird eine neue und größere zwischen dem Bahnübergang und der Einmündung Helmut-Schmidt-Straße errichtet. Die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten werden dadurch enorm verbessert.

Zur Umsetzung dieser Baumaßnahme wird die Poststraße in der Zeit vom 3. Juni bis 1. November 2024 in diesem Bereich gesperrt.

 

Neben der Errichtung von P&R- und B&R-Anlagen werden zudem die Zugänge zu den Bahnübergängen barrierefrei ausgebaut. Eine bauliche Umgestaltung der Verkehrsflächen inklusive der Fahrbahn ist dazu erforderlich. 

Es handelt sich hierbei um sogenannte "kommunale Begleitmaßnahmen"

 


Der Diesel an der Aachener Str. liegt heute Vormittag bei 1,66 Euro/Liter


Eine Prüfstelle des TüvNord eröffnet demnächst in Mariadorf an der Eschweiler Straße


Die Pestalozzistraße wurde am Neuen Markt gesperrt


Hemoteq übernimmt Prym-Gelände

Ein Blick Richtung Kellersberg. Das Gelände von Prym, das durch das markante Dach bekannt ist, wurde an die Firma Hemoteq verkauft. Diese gehören zu Freudenberg Medical. Hier entstehen in den nächsten Jahren 600 Arbeitsplätze. Zudem wird um das Gelände ausgebaut. Hier hat bereits ein Tausch von Flächen stattgefunden. Es kann davon ausgegangen werden, dass hier Im beschleunigten Verfahren demnächst neue Werksanlagen gebaut oder Parkplätze erstellt werden. Da hier eine Haltestelle der Euregiobahn vor der Türe ist, war das ein Kriterium für die Verlegung des Standorts von Würselen nach Alsdorf.


Katrin Sibbel eröffnet demnächst einen Salon am Dreieck


P&R

An der Straßburger Straße entsteht ein Parkplatz.

Der dort befindliche Spielplatz wird verkleinert. Es handelt sich hierbei um Begleitmaßnahmen zur Fortführung der Euregiobahn.


Das Ende einer Ära

Die Telefonsäule wurde abgebaut. Vermutlich aus wirtschaftlichen Gründen. Der Bürgerverein hatte noch vor ca. 10 Jahren dafür gesorgt, dass die alte defekte Telefonzelle gegen diese Edelstahl-Telefonsäule ersetzt wird.


SPERRUNG BLUMENRATHERSTRASSE

Achtung: Wegen Kanalbauarbeiten wird die Blumenrather Straße in der Zeit vom 4. bis 28. März 2024 in diesem Bereich komplett gesperrt.

Foto: Archiv Bürgerverein Mariadorf


P&R

An der Helmut-Schmidt-Straße entsteht ein Park-and-Ride-Parkplatz.


Die Miss Liberty aus Mariadorf 


"Am alten Hertha Sportplatz"

werden insgesamt 36 Baugrundstücke verkauft. Fünf Mehrfamilienhäuser sowie 31 Ein- und Zweifamilienhäuser. Die Vermarktung der Grundstücke hat nun begonnen. Der Grundstückspreis liegt bei 280 Euro/Quadratmeter.

Foto: Archiv Bürgerverein Mariadorf


WÜSTUNG DUCKWEILER

Die unter Bodendenkmalschutz stehende "Wüstung Duckweiler", wer kennt sie nicht? Sie liegt zwischen Hoengen und dem Businesspark. Hier soll auf einer Fläche von 38.000 Quadratmetern eine Photovoltaik-Anlage entstehen.

Ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Alsdorf und den Stadtwerken Alsdorf. Zur Erreichung von Klimazielen sei diese Maßnahme notwendig.


SPERRUNG PESTALOZZISTRASSE

Noch fahren die Busse auf der Pestalozzistraße. Da die Abwasserkanäle in Blumenrath dringend erneuert werden müssen, wird sich das demnächst jedoch ändern.

Die Arbeiten der Kanalsanierung, die nächste Woche beginnen sollen, werden bis ca. März 2025 andauern. Die Pestalozzistraße muss dabei abschnittsweise gesperrt werden.

Die Busse der Aseag werden für die Dauer der Maßnahme über die Imigstraße, Südstraße, Weststraße, Beethovenstraße, Weidenhof und Eichendorffstraße umgeleitet. Bei diesen Umleitungsstrecken wird es viele Halteverbotszonen geben.

Wir wünschen allen Betroffenen, dass sie diese Maßnahme mit der nötigen Ruhe und Gelassenheit gut überstehen.