Informationen 2019


 Die   EVS (Euregio-Verkehrsschienennetz GmbH) beabsichtigt, dass Streckennetz bis Baesweiler zu erweitern. Dabei wird die Verbindung   an  Maria Grube angeschlossen. Die Trasse würde  dann von Mariadorf über  Hoengen-Gewerbegebiet-Siersdorf-Setterich zum  Carl-Alexander-Park führen.   Auf der gesamten Strecke wird zur Zeit neben den Gleisen freigeschnitten, um eine Bestandsaufnahme  machen zu können.

 Wenn alles nach Plan verläuft, sollen 2021 die ersten Züge fahren.

 Um diese geplante Baumaßnahme umzusetzen muss die Finanzierung noch gesichert und Genehmigungen eingeholt werden.

(Quelle: Gemeinde Aldenhoven)

 

Die Pläne, dass die Züge der Euregiobahn voraussichtlich ab 2021 hier entlang fahren, werden konkreter. Mit den Kommunen Alsdorf, Baesweiler und Aldenhoven sowie dem Nahverkehr Rheinland (NVR) soll demnächst über die Lage der Haltepunkte abgestimmt werden. Ein Haltepunkt Maria Grube ist vorgesehen (Bild: Archiv des Bürgervereins Mariadorf).

Quelle: EVS